Mehr Informationen...

ELE Junior Cup 2017

Heute ging es zum ELE CUP in die Glückauf Kampfbahn.

Unsere Gruppengegner waren der VFB Kirchhellen, Hansa

Scholven und Adler Feldmark.

Im ersten Spiel hatten wir den stärksten Gegner gegenüber

stehen den VFB Kirchhellen, leider verschliefen wir die ersten 5

Min. komplett. Ecke für Kirchhellen und es stand 1-0 danach

wachten unsere Jungs auf und versuchten den Ausgleich zu erzielen.

Egal was wir versuchten es war immer ein Fuß vom Gegner dazwischen

und so gingen wir als Verlierer vom Platz.

 

 

2.Spiel BVR-Hansa Scholven

 

Nun sahen wir eine ganz andere Mannschaft und wir waren von der 1.Minute

hellwach und hatten in der 3.Minute die Chance zum 1-0 durch Hendrik der am

Keeper scheiterte. Hansa Scholven hielt dagegen aber kam nicht wirklich gefährlich

vor unser Gehäuse.Wir ließen mal wieder viel zu viele Chancen liegen, 5 Min. vor Schluß

zog Malic aus 10m einfach mal ab, aber leider traf er nur die Latte, somit ging dieses Spiel

0-0 aus.

 

3.Spiel BVR-Adler Feldmark

 

Dieses Spiel sollte für uns entscheidend sein, da Hansa Scholven gegen Kirchhellen 3-0 verlor.

Für uns hieß das das wir das Spiel mit 2-0 gewinnen müssen um sicher weiter zu sein. Hochmotiviert gingen die Jungs ins Spiel und sie ließen uns nicht lange warten und es hieß in der 3.Minute 1-0 für den BVR durch Hendrik der den Ball rechts oben in den Winkel setzte. Keine 2 Minuten später traf dann Jakob zum 2-0, anstatt wir dann aber die letzten Minuten ruhig weiter unseren Stiefel runterspielen wurden die Jungs zu hektisch

und jede weitere Chance wurde versemmelt. Trotz alle dem gingen wir als Sieger vom Platz und waren somit weiter, da wir das bessere Torverhältnis hatten.

 

Nachdem die letzten Gruppenspiele beendet waren warteten alle gespannt darauf gegen wen wir im nächsten Spiel ran müssen kam dann kam die große Überraschung, die Turnierleitung gab Hansa Scholven als Gruppenzweiter durch damit sollten wir raus sein und

alle sahen sich verwundert an. Natürlich fragten wir sofort nach wie das sein kann da Hansa ja 3-0 gegen den VFB verlor. Darauf bekamen wir die Antwort das dieses Spiel 2-0 ausging. Darauf holte die Turnierleitung den Trainer von Kirchhellen der das 3-0 bestätigte,

der Schiedsrichter aber nur ein 2-0 eintrug. Darauf wurde der Trainer von Hansa dazu geholt der sich dann komischerweise nicht mehr dran erinnern konnte wieviel seine Mannschaft verloren hatte. Durch diese Aussage konnte die Turnierleitung nichts ändern daran und wir mussten

ärgerlicherweise die Sachen packen und nach Hause fahren. Ganz großes Fair Play!!

 

Für den BVR spielen:

1 Noah,1 Dominik,2 Alesandro,3 Theo,4 Lucas (C),6 Jakob (1),7 Malic,8 Ibrahim,9 Hendrik(1),10 Albion,12 Batu,15 Philip

 

 

Sponsoren

Standort

Kontakt

BV Rentfort 1919/46 e.V.

Hegestraße 120a
45966 Gladbeck

Telefon: 02043-46524
Internet: www.bv-rentfort.de
E-Mail: vorstand@bvrentfort-online.de

Impressum

Weitere Spielergebnisse