Mehr Informationen...

SV Wacker Obercastrop - BVR 3:0 (2:0)

In Rentfort herrscht Euphorie pur

Fußball. Vor dem Bezirksliga-Gipfel in Obercastrop spricht Trainer Cornelissen über das prima Klima beim BVR, Tedesco und Landesliga-Reiserouten

Die Euphorie groß, Vorfreude gigantisch, Leistung leider viel zu schwach.

Man hatte mehr erwartet vom Topspiel, außer den Standards der Gastgeber gab es nicht viel zu sehen was top war. Dabei waren die Sympathien um den Platz herum klar pro BVR, eine große Reisegruppe hatte sich auf den Weg gemacht. Aber der Auftakt war schon nicht optimal. Ausgeglichene Anfangsphase bis zur ersten Ecke, dann lief der BVR einem Rückstand hinterher. Auch danach ein ausgeglichenes Spiel. Mehr Ballbesitz beim BVR, aber ohne jede Gefährlichkeit, und dem Gastgeber reichten einfachste Bälle um für Panik zu sorgen, auch wenn das 2:0 sehr umstritten war. Es soll ein Foulspiel von Patrick Draxler im Strafraum gegeben haben, das war aber mehr eine 50/50 Entscheidung statt eindeutig. Damit war eine gigantische Hypothek aufgeladen und da man bis auf einen Abschluss nach einer Ecke wenig auf die Reihe bekam, wurde jedem Zuschauer klar, dass das ne ganz heikle Kiste wird. Viele Angriffe machte man sich mit einfachen technischen Fehlern kaputt, eine Beobachtung, die sich durch die letzten Woche zieht und höchst ungewöhnlich ist.

Nach dem Wechsel wollte man sich nochmal mit aller Macht gegen die Niederlage wehren, das war nach 2 Minuten aber wieder hinfällig. Nach einem Freistoß stand es schon 3:0 und jede Aufbruchsstimmung war dahin. Man muss eingestehen, dass es nun mit dem Spielniveau nochmal rapide bergab ging. Lange Bälle Obercastrop folgten auf lange Bälle BVR. Überzahlsituationen wurden auf beiden Seiten verschenkt, dass es sich um 2 Topteams handelt, konnte man maximal noch an der Defensivarbeit der Gastgeber erkennen.

Insgesamt ein ganz bitterer Ausflug und schade, dass der BVR gerade in diesem Spiel eine der schwächsten Leistungen gezeigt hat. Aber noch ist man nicht abgehängt und noch ist man uns nicht los. Nächste Woche gegen Schwerin wird man alles investieren, um wieder in die Spur zu kommen.

Sponsoren

Standort

Kontakt

Ballspielverein Gladbeck-Rentfort e.V.

Hegestraße 120a
45966 Gladbeck

Telefon: 02043-46524
Internet: www.bv-rentfort.de
E-Mail: vorstand@bv-rentfort.de

Impressum

Datenschutz

Weitere Spielergebnisse