Mehr Informationen...

Beckhausen 05 II - BVR 2:4 (0:2)

Die Formkurve des BVR IV scheint wieder nach oben zu zeigen, denn bei besten äußeren Bedingungen holte man auf dem Beckhausener Rasen nach zuletzt 3 Spielen ohne Sieg endlich mal wieder einen Dreier.

Die Gäste waren direkt im Spiel und hatten einige Gelegenheiten. 2 Schüsse von Stephan Rheinberg flogen knapp am Kasten vorbei und einem Treffer von Sebastian Kohlgraf verweigerte der Unparteiische zu Unrecht wegen Abseits die Gültigkeit. Wenig später fiel dann aber doch die Führung. Nach Zuspiel von Carsten Zirwes tauchte Kohlgraf alleine vor dem Keeper auf und schob souverän zum 0:1 ein (20.Min.). 10 Minuten später traf Kohlgraf dann erneut. Eine butterweiche Flanke von Maik Rogalski nickte der Mittelstürmer des BVR IV gekonnt zum 0:2 ein (30.Min.). Stephan Rheinberg scheiterte kurz darauf noch am linken Torpfosten, daher blieb es beim verdienten 0:2 zur Pause.

Im 2. Durchgang passierte dann genau das, was man eigentlich vermeiden wollte. Nach einem Fehlpass in der Vorwärtsbewegung kamen die Gastgeber kurz nach dem Seitenwechsel zum 1:2 (51.Min.). Auch wenn hier eventuell eine Abseitsposition vorlag, war dies komplett unnötig. Aber der BVR IV war keineswegs geschockt und konnte nur 2 Minuten später den alten Abstand wieder herstellen. Der gut aufgelegte Maik Rogalski schickte den Ball in die Gasse zu Stephan Rheinberg, der aus halbrechter Position auf 1:3 stellte (53.Min.). In der Folgezeit verpassten die Gäste bei besten Möglichkeiten die Vorentscheidung und hielten somit die Gastgeber im Spiel. In dieser Zeit konnte sich der BVR bei Torwart Rafal Kaminiorz bedanken, der 2x überragend parierte. Aber bei einem Freistoß von der Strafraumgrenze war auch er machtlos. Die Kugel schlug unhaltbar unter dem Querbalken ein und es stand nur noch 2:3 (67.Min.). Die Gäste konnten sich heute aber auf Sebastian Kohlgraf verlassen, der nach einer Flanke von Stephan Rheinberg zum 2:4 einschob und somit mit seinem dritten Treffer am heutigen Tag den Endstand erzielte (78.Min.). In der Schlussphase passierte dann bis auf eine von Mike Prißon geschossenen Handelfmeter nicht mehr viel. Er scheiterte jedoch am Keeper der Gastgeber. Schlussendlich fuhr der BVR IV einen verdienten Sieg ein, den man durch den eigenen Chancenwucher beinahe noch verspielt hätte.

Am kommenden Sonntag (13:15 Uhr) ist die Zweitvertretung vom SC Hassel zu Gast an der Hegeroad.

 

Aufstellung:

Rafal Kaminiorz, Kevin Czichi, Denis Miersch, Tim Eengelberd (74.Min. Kevin Rogalski), Tom Dudde, Carsten Zirwes, Maik Rogalski, Mike Prißon, Jonas Hensel (66.Min. Ben Tautz), Stephan Rheinberg, Sebastian Kohlgraf (86.Min. Tim Skrzypczak)

 

Tore (Vorlagen):

 

0:1 20.Min. Sebastian Kohlgraf (Carsten Zirwes)

0:2 30.Min. Sebastian Kohlgraf (Maik Rogalski)

 

1:2 51.Min.

1:3 53.Min. Stephan Rheinberg (Maik Rogalski)

2:3 67.Min.

2:4 78.Min. Sebastian Kohlgraf (Stephan Rheinberg)

 

Bes. Vorkommnis: Mike Prißon scheitert mit Handelfmeter am Beckhausener Schlussmann (88.Min.)

Sponsoren

Standort

Kontakt

Ballspielverein Gladbeck-Rentfort e.V.

Hegestraße 120a
45966 Gladbeck

Telefon: 02043-46524
Internet: www.bv-rentfort.de
E-Mail: vorstand@bv-rentfort.de

Impressum

Datenschutz

Weitere Spielergebnisse