Mehr Informationen...

Turnier in Mülheim

Am gestrigen Sonntag war der BVR beim 3. und letzten Hallenturnier in Mülheim unterwegs. Auch hier stand die Spielpraxis im Vordergrund. So hatte man lediglich 6. Spieler dabei, die bereits eines der wenigen Hallenturniere gespielt hatten.

Leider musste man zusätzlich noch auf David Stein verzichten, der im Freundschaftsspiel vom Samstag so böse gefoult wurde, dass er verletzungsbedingt ausfiel.

Im ersten Spiel gegen Eintracht Erle spielte man gut auf. Gerade defensiv stand man so gut, dass Erle nicht einen Torabschluss setzen könnte. Dennoch konnte Erle aus Null Chancen ein sehr kurioses Tor erzielen. Ein hoher Ball des Erler Schlussmannes senkte sich ganz unglücklich zwischen Latte und Torwart. Florian Licht setzte seinerseits einen guten Torabschluss krachend an den unteren linken Pfosten. Am Ende hieß es dann leider 0:1 für Erle.

 

Im zweiten Spiel gegen Karternberg sah man ein sehr kompromissloses Spiel. Innerhalb weniger Minuten stand es 4:0. Das Rentforter Tor war hingegen zu keiner Zeit in Gefahr.

 

Das dritte und letzte Spiel der Vorrunde ging dann gegen den starken Gastgeber aus Mülheim. Man war aufgrund der bisherigen Vorrundenspiele gewarnt und man musste den stark spielenden Kapitän der Mülheimer aus dem Spiel nehmen. Das gelang auch sehr gut. Dennoch ging Mülheim aufgrund eines abgefälschten Schusses mit 1:0 in Führung. Nun erhöhte man den Druck und drängte Mülheim fast vollständig in die Verteidigung. Am Ende konnte Florian Licht den verdienten Ausgleich erzielen. So nahm man einen starken Punktgewinn mit.

Eine brisante Gruppenkostellation. Mülheim war klar durch und Katernberg musste nur unentschieden spielen, damit der BVR als Gruppenzweiter weiterkommen würde. Leider erzielte Erle noch ein müdes Tor kurz vor Schluss, so dass man wieder einmal das Nachsehen hatte und nur noch um Platz 5 spielen konnte.

 

Gruppenplatzierung:

1. FC Mülheim   7 Punkte mit 5:2 Tore

Eintracht Erle.   6 Punkte mit 3:2 Tore

BVR.                   4 Punkte mit 5:2 Tore

Katernberg.       0 Punkte mit 0:7 Tore

 

Dieses Spiel gegen Moers gewann man dann furios mit 5:0.

 

Insgesamt ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis. Die Mannschaft zeigte einen großen Einsatz und eine starke Moral. Die einzige Niederlage musste man ohne klare Torchance gegen den Turniersieger hinnehmen.

 

Es spielten:

Paul Jost (TW), Florian Czupala (TW), Paul Kornfeld (C/1), Leandro Lewandowski (1), Florian Licht (3), Alexander Werding (2), Elias Tepasse–Duque (2), Jan Philip Saalmann, Tolunay Miyanyedi (1), Edwin Michael Onour

Sponsoren

Standort

Kontakt

Ballspielverein Gladbeck-Rentfort e.V.

Hegestraße 120a
45966 Gladbeck

Telefon: 02043-46524
Internet: www.bv-rentfort.de
E-Mail: vorstand@bv-rentfort.de

Impressum

Datenschutz

Weitere Spielergebnisse