Mehr Informationen...

Turnier in Sterkrade

Heute waren wir zu einem gut organisierten Turnier bei Strerkrade Nord in Oberhausen eingeladen. Das Turnier war bestens besetzt und wir als Jungjahrgang wollten uns gut verkaufen. Endlich mal wieder 12 Spieler im Kader, teilweise zwar noch leicht angeschlagen aber immerhin wieder da!

Die Zielsetzung war klar, wir wollten die Vorrunde überstehen und ansprechenden Fußball bieten. Im 1.Spiel hatten wir leichte Startprobleme und lagen 0:1 gegen die D1 des SC Lövenich zurück, doch die Jungs gaben sich in dem Spiel nicht auf und erarbeiteten sich Chance um Chance bis endlich ein Ball im Tor des Gegners war. Endstand 1:1.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die D1 der Westfalia aus Buer. Wir spielten zielstrebig nach vorne und bekamen einen Konter nach dem anderen. Nach einem Konter bekamen wir das 0:1, trafen aber Postwendend zum 1:1. Wieder ein Konter 1:2, 1 Minute später das 2:2. Wir machten weiter das Spiel und liefen den Gegner früh an, bekamen wieder einen Konter 2:3. Noch 3 Minuten zu spielen und wir machten sehr schnell wieder den Ausgleich. Kurz vor Spielende hatten wir sogar noch 2x die Möglichkeit das Spiel zu gewinnen. Endstand 3:3.

Die Konstellation war einfach , 2 Punkte gegen 2 Teams mit 4 Punkten , die aber in den direkten Vergleich mussten. Also musste ein Sieg her um ins Viertelfinale einzuziehen. Wir spielten gegen Benrath-Hassels. Eine gemischte 2006ér /07ér Truppe. Von Anfang an des Spiels war klar wo die Reise hin ging, auf des Gegners Tor. Wir erspielten uns einige Chancen bis wir schließlich nach der 3. oder 4. Chance den Treffer erzielten. Danach nahmen die Jungs ein wenig das Gas raus und spielten die Partie souverän herunter ohne das der Gegner die Möglichkeit hatte auszugleichen. Wir wechselten einige Male um einigen Jungs für das angehende Viertelfinale Kraft zu sparen. Endstand 1:0

Nun warteten wir auf unseren Viertelfinalgegner. Wer sollte es werden? Rot- Weiß-Oberhausen oder Eintracht Dortmund. Das Spiel der beiden Teams ging 0:0 aus und somit bekamen wir es mit Eintracht Dortmund zu tun, die sich den Gruppensieg sicherten. Mhh Eintracht Dortmund da war doch was, letzte Saison schieden wir gegen die Jungs aus Dortmund im Viertelfinale des Westfalen Cups nach 9Meter schießen aus. Somit hatten wir genug Motivation um die Aufgabe anzugehen. Von der ersten Minute an merkte man unseren Jungs an das sie hier alles geben wollten und auch gaben. Es war ein sehr gutes Spiel mit einigen Torchancen auf beiden Seiten. 5 Minuten vor dem Ende der Partie hatten die Dortmunder ihre einzige Großchance die Fabio mit einem guten Fußreflex vereitelte. Kurz vor Ende hatten wir dann noch unsere Chance durch einen beherzten Schuss von Julian der Knapp an des Gegners Gehäuse vorbei ging. Endstand 0:0

Somit wieder mal 9 Meter schießen. Leider wieder das bessere Ende für die Dortmunder. Fazit: Sehr gute Leistung unseres Teams!

Sponsoren

Standort

Kontakt

Ballspielverein Gladbeck-Rentfort e.V.

Hegestraße 120a
45966 Gladbeck

Telefon: 02043-46524
Internet: www.bv-rentfort.de
E-Mail: vorstand@bv-rentfort.de

Impressum

Datenschutz

Weitere Spielergebnisse