Skip to main content

VFB Kirchhellen IV - BVR 2:9 (1:5)

Nach 2 spielfreien Wochenenden durfte der BVR IV am 11. Spieltag endlich wieder ran und fuhr im 9. Spiel den 9. Sieg ein.

Doch besonders die erste halbe Stunde war nichts von dem, was das Ergebnis zu Ende des Spiels aussagte. Der VfB ging nämlich bereits in der 7.Min. verdient mit 1:0 in Führung und hätte trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs von Sebastian Kohlgraf in der 20.Min. nach gut 30 Min. eigentlich mit 3 oder 4:1 führen müssen. Der BVR IV konnte sich in dieser Phase beim überragenden Niels Radtke bedanken, dass es nur 1:1 stand. Erst als in der 34.Min. Sebastian Kohlgraf nach Flanke von Mike Prißon das 1:2 besorgte, wurde es auf Rentforter Seite deutlich besser. Nun lief es wie aus einem Guss. Kohlgraf mit dem lupenreinen Hattrick zum 1:3 (39.Min.), Robin Lenz nach Freistoßflanke von Stephan Rheinberg zum 1:4 (41.Min.) und nochmal Sebastian Kohlgraf (42.Min.) schossen eine beruhigende 1:5-Pausenführung heraus.

Zu Beginn des 2. Durchgangs ließ es die BVR-Viertvertretung dann wieder ein wenig ruhiger angehen und ließ den nie aufgebenden VfB ein wenig spielen. Dies wurde auch mit dem 2:5 belohnt (57. Min.). Das war es dann aber auch mit der Kirchhellener Herrlichkeit, denn nun zog der Spitzenreiter das Tempo wieder an. Nach Ballgewinn von Tim Skrzypczak erhöhte Stephan Rheinberg auf 2:6 (65.Min.). Danach traf erneut 2x Sebastian Kohlgraf mit seinen Toren 5 und 6 am heutigen Tag (74.Min. und 83.Min.). Bei beiden Toren wurde er von Stephan Rheinberg bedient. Den Deckel drauf machte dann aber der Joker des Tages. Nach einem abgewehrten Schuss von Frederik Pourier stand nämlich der als Feldspieler eingewechselte Ersatzkeeper Rafal Kaminiorz frei vor dem Tor und staubte nur 1 Minute nach seiner Einwechslung zum 2:9-Endstand ab (86.Min.).

Letztendlich war es ein verdienter Sieg des Tabellenführers, der am kommenden Sonntag (13:15 Uhr) die Zweitvertretung von Adler Ellinghorst zu Gast hat.

 

Aufstellung:

Niels Radtke, Tim Skrzypczak, Denis Miersch, Thomas Dudde, Robin Lenz, Mike Prißon, Mario Horstmann, Ben Tautz, (72.Min. Frederik Pourier), Maik Rogalski, Stephan Rheinberg, Sebastian Kohlgraf (85.Min. Rafal Kaminiorz)

 

Tore (Vorlagen):

1:0   7.Min.

1:1 20.Min. Sebastian Kohlgraf (Mario Horstmann)

1:2 34.Min. Sebastian Kohlgraf (Mike Prißon)

1:3 39.Min. Sebastian Kohlgraf (Stephan Rheinberg)

1:4 41.Min. Robin Lenz (Stephan Rheinberg)

1:5 42.Min. Sebastian Kohlgraf (Mike Prißon)

 

2:5 57.Min.

2:6 65.Min. Stephan Rheinberg (Tim Skrzypczak)

2:7 74.Min. Sebastian Kohlgraf (Stephan Rheinberg)

2:8 83.Min. Sebastian Kohlgraf (Stephan Rheinberg)

2:9 86.Min. Rafal Kaminiorz (Frederik Pourier)