Skip to main content

SSV Buer ll - BVR 1:2 (0:1)

Nach den letzten beiden Niederlagen haben wir unser Spielsytem vom 4-2-3-1 auf ein 4-4-2 umgestellt. Damit wollten wir die Offensive stärken und das hat die Mannschaft auch sehr gut umgesetzt. Von Beginn an waren wir spielbestimmend, hatten sehr viel Ballbesitz und bis zum gegnerischen 16-Meter-Raum auch ein gutes Passspiel. Nur im letzten Drittel fehlte etwas die Genauigkeit. So musste ein individueller Fehler des gegnerischen Torwarts helfen, damit wir durch Kasper Gorzelany in Führung gehen konnten.

 

 

 

In der zweiten Hälfte erspielten sich die Jungs eine Reihe von hochkarätigen Chancen, die allesamt nicht genutzt werden konnten. So kam es dann, dass den Gastgeber 10 Minuten vor Schluss mit einem Sonntagsschuss der Ausgleich glückte. Aber offensichtlich hatte der Fußballgott ein Einsehen, dass auch die bessere Mannschaft als Sieger vom Platz gehen sollte. Alexander Kentscheschaow traf mit einem herrlichen Freistoß zum verdienten Sieg.

 

 

 

Das Spiel sollte Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben geben.