Skip to main content

BVR - SG Schönebeck V 3:0 (1:0)

An diesem Samstag kam die SG Essen-Schönebeck V an die Hegestraße.

 

 Der Gast kam als Tabellenführer seiner Liga zu uns, was uns allerdings nicht von unsere gewohnten Spielweise abrücken ließ. Wir stellten den Gegner direkt im Spielaufbau zu, sodass dieser entweder den Ball früh in seiner Hälfte verlor oder zu langen Bälle gezwungen war. Was wir in der Anfangsphase jedoch nicht schafften, war trotz einiger guter  Möglichkeiten ein Tor zu erzielen.

 

Nach gut 25 Minuten gelang uns nach einem schönen Konter das verdiente 1:0. Alban dribbelte zunächst aus der eigenen in die gegnerische Hälfte, spielte einen Schnittstellenpass nach rechts auf Felix und der bediente Julian am langen Pfosten. Mit dem Ergebnis gingen wir in die Halbzeit. Nach der Halbzeit überließen wir dem Gegner mehr den Ball und wollten  durch schnelle Konter zum Torerfolg kommen. Direkt der erste abgefangene Ball konnte genutzt werden. Furkan spielte ein langen Ball auf Julian und dieser überlupfte sehenswert den herausgeeilten Torwart zum 2:0 in der 37. Minuten. Keine 3 Minuten spielten wir den nächsten Konter perfekt aus. Julian  erhielt auf rechts einen Pass, setzte sich gegen seinen Gegenspieler  durch und flankte auf den 2. Pfosten, wo Fynn S. nur noch den Kopf hinhalten musste. In Anschluss hielten wir weiterhin an der defensiveren Taktik fest, spielten allerdings kaum noch zielstrebig unsere Kontermöglichkeiten aus. Eine Umstellung auf das aggressive Anlaufen in den letzten 10  Spielminuten brachte auch keine Veränderungen, da wir zumeist im  letzten Angriffsdrittel die falschen Entscheidungen trafen. Dieser Test war eine gute Möglichkeit einige Spieler auf verschiedenen Positionen zu testen und der Sieg war in der Höhe ( 3:0 ) auch verdient.

 

 

 

 Kader: Fabio, Furkan, Domenik, Fynn Z., Fynn S., Julian, Mats, Egzon,

 

 Felix, Eren, Alban, Simon, Efehan, Jerome