Skip to main content

BVR - Beckhausen 05 II 1:2

Bei eisigen Temperaturen stand heute das Heimspiel gegen den SUS Beckhausen an.

 

Im Gegensatz zur letzten Woche zeigte die Mannschaft eine viel bessere Leistung. Die Vorgaben für das Spiel wurden sehr gut umgesetzt. Hierdurch war der BVR die einzige spielgestaltende Mannschaft mit sehr schönen Kombinationen über mehrere Stationen.

 

Jan Henryk Depel konnte dann auch direkt das 1:0 in der 7. Minute erzielen. Beckhausen nutzte aber leider zwei individuelle Fehler in der 12. und 26. Minute aus. Ansonsten war von den Gästen nicht viel zu sehen.

 

Im zweiten Durchgang war der Rentforter Schlussmann nahezu arbeitslos. Trotz Feldüberlegenheit und guten Chancen schaffte man es nicht sich zu belohnen. Allein im ersten Durchgang hatten wir 3-4 hochkarätige Chancen, die aber fahrlässig liegen gelassen wurden.

 

Herauszustellen heute ist David Stein, der zum einen sehr viel wirbelte und die Gästemannschaft ein ums andere Mal in Verlegenheit brachte. Zum anderen die Kritikpunkte aus dem letzten Spiel aufgenommen und heute clever umsetzte.

 

Es spielten:

 

Florian Czupala, Cengizhan Demirel, Paul Kornfeld (C), Florian Licht, Leandro Lewandowski, Ben Nüsgen, David Stein, Jan Henryk Depel (1), Lars Kraska, Talha Sen, Elias Bamba, Jonas Knobloch