Skip to main content

BVR - Teutonia Schalke I 5:0 (3:0)

Im dritten Saisonspiel gegen Teutonia Schalke zeigte die Mannschaft von Jan Meier weiter ihre gute Form aus den letzten Spielen. So dauerte es nur bis zur 8 Minute bis Tevin Enotie die Mannschaft in Führung brachte. Bis zum Ende der ersten Halbzeit spielten sich die Jungs noch viele weitere Torchancen heraus, doch entweder scheiterten die Jungs am letzten Pass, oder der Torschuss an sich fand nicht den Weg ins Tor. Was aber sehr gut klappte war das Spiel in die Tiefe, doch oft blieben die Rentforter dann auf dem Flügel hängen. So dauerte es bis zur 27. Minute bis Innenverteidiger Alban Rama, der hinten gestartet war und bis vorne sich durchdribbelte auf 2:0 erhöhte. Nur eine Minute später traf Tuncay Yalcin zur 3:0 Pausenführung. In der zweiten Halbzeit lief das Spiel größtenteils in eine Richtung weiter, nämlich auf das Tor der Gäste. Doch im Abschluss fehlte weiter häufig die Genauigkeit, sodass es am Ende nur für zwei weitere Treffer gegen die Mannschaft aus Gelsenkirchen reichte. Die Tore wurden erzielt von Yasin Merdivan (36') und erneut Tuncay (58'). Für die U13 II geht es am Donnerstag weiter mit einem Turnier und die Liga wird am Samstag bei SuS Beckhausen fortgesetzt.

 

Startaufstellung BVR: 

Schuster, Ben (TW) 

Gabriel, Jonas

Kasper, Joel         

Rama, Alban (C)    

Enotie, Tevin    

Jockenhöfer, Philip

Steinbrich, Bent             

Yalcin, Tuncay             

Bludau, Henry

 

Bank: 

Dominik Pissarski

Kieran Wagenknecht

Yasin Merdivan