Skip to main content

SV Schermbeck - BVR 2:8 (2:2)

Heute stand das Freundschaftsspiel gegen SV Schermbeck auf dem Programm, bei regnerischen Wetter. In der ersten Halbzeit waren noch beide Mannschaften auf einem Level und es waren keine Klassenunterschiede zu erkennen, womit es mit einem 2:2 in die Pause ging, die Tore in der ersten Halbzeit für die Jungs von der Hegeroad erzielte Robin Slawinski. Nach der Pause ging es direkt rasant weiter, wodurch Finn Jorczik innerhalb 4 Minuten 2 Tore erzielen konnte. Etwa 5 Minuten später konnte dann Robin Slawinski seinen Dreierpack perfekt machen. Inzwischen geht es nur noch auf das Tor der Schermbecker Jungs. Die starken Abdullah Ay und Marius Wichert trafen zum 2:6 und 2:7 für Renfort. Kurz vor Schluss traf dann auch noch Niklas Horstmann nach einem Eckball wunderschön per Kopf. Rentfort gewinnt souverän und äußerst verdient mit 8:2 und schaut gespannt auf die nächsten Wochen wo Gegner wie Kirchhellen und Erle 2 auf sie warten.