Skip to main content

BV Horst Süd - BVR 2:1 (1:1)

Das war eine ganz bittere Niederlage! Wieder einmal standen uns 4/5 wichtige Spieler nicht zur Verfügung, so dass wir mit nur 12 Feldspielern nach Horst fahren mussten.

 

Eigentlich lief dann zunächst alles nach Plan, wir konnten nach 20 Minuten durch Luis Heinz in Führung gehen. Bis die 35. Minute kam und der Schiedsrichter für ein vielleicht gelbwürdiges Foulspiel gegen Niko Hinrichs die rote Karte zog. Obwohl man auch danach nicht unbedingt merkte, dass wir gut 60 Minuten in Unterzahl spielen mussten, konnten die Gastgeber das Spiel drehen. Ärgerlich, dass Alexander Kentscheschaow 10 Minuten vor Schluss nicht den Elfmeter zum verdienten Ausgleich verwandeln konnte.

 

Da am Sonntag einige Mannschaften in der unteren Tabellenhälfte gewonnen haben, wird es Zeit, dass wir Heimspiel gegen Horst 59 die Punkte an der Hegeroad behalten.