Skip to main content

SC Hassel - BVR 1:1 (1:0)

Nach einer zweiwöchigen Spielpause reiste die erste Mannschaft zum SC Hassel und entführte dank einer klaren Leistungssteigerung im zweiten Durchgang einen nicht unverdienten Punkt aus Gelsenkirchen.

 

Die Gastgeber waren zunächst klar tonangebend, erspielten sich einige Chancen, ließen diese aber teilweise fahrlässig aus. Lediglich ein Mal konnten sie den Ball im Gehäuse von Torhüter Martin Kyas unterbringen und somit ging es mit einem 1:0-Rückstand aus BVR-Sicht in die Kabine.

 

Im zweiten Durchgang agierte der BVR mutiger und kam auch zu diversen Möglichkeiten. Eine davon nutzte der eingewechselte Jesse Hajder in der 60. Spielminute zum 1:1-Ausgleich. Mehr sollte nicht passieren und somit blieb es beim 1:1-Unentschieden.

 

Das letzte Spiel des Kalenderjahres bestreitet der BVR am kommenden Sonntag, 8.12.19 um 14:30 Uhr zu Hause gegen den Ligaprimus SV Erle 08.

 

                                                                                          

 

BV Rentfort: Kyas, Wulfert, Schulte im Walde, Deucker, Draxler, Hülskemper, Steinhaus, von Kiedrowski (46. Hajder), Kroll (46. Heer), Discher (78. T. Stukator), Potratz

 

 

 

Tore: 1:0 (22.), 1:1 Hajder (60.)

 

 

 

Gelbe Karte: Schulte im Walde, T. Stukator