Skip to main content

BVR - Erler SV 08 3:0 (3:0)

Heute stand das schwere Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Erle 08 an. Die Vorzeichen standen für die Rentforter denkbar schlecht. Durch Sperren und Verletzungen fanden lediglich 13 Spieler den Weg in den Spielberichtsbogen.

 

Entgegen aller Prognosen zeigten die Gastgeber von Anfang an eine richtig starke Leistung. Sie schnürten die Gäste in der gegnerischen Hälfte ein. Immer wieder versuchten die Jungs durch schnelle Pässe in die Tiefe sich Torchancen herauszuspielen.

 

Es war nur eine Frage der Zeit bis die Rentforter in Führung gehen sollten. Darüber hinaus stimmte die Defensivarbeit aller Feldspieler. Und so wunderte es niemanden am Platz, dass die Rentforter mit einer klaren 3:0 Führung in die Pause gingen.

 

Die Halbzeit wurde für ein paar Umstellungen genutzt. Außerdem wurde die Mannschaft darauf eingestellt, die Führung nach Hause zu schaukeln.

 

Und so wurde die zweite Halbzeit kein Leckerbissen für alle Zuschauer. Jedoch hatten die Gäste durch das konsequente Verteidigen des Gastgebers nur noch eine Torchance. Am Ende ein ganz verdienter 3:0 Sieg.

 

Nachdem die Jungs letzte Saison in der Kreisliga C eine schwierige Saison hatten, kann man auf eine sehr erfolgreiche Hinrunde zurückblicken.

Man startete mit dem Ziel, nichts mit dem Abstieg zu tun haben zu wollen. Aktuell steht die Mannschaft auf einem tollen 3ten Platz. 

 

Die noch erfreulichere Nachricht ist, dass die Trainer noch optimistischer für die Rückrunde sind. Zu Saisonbeginn umfasste der Kader lediglich 15 Spieler. Durch diverse Zugänge kann man nun auf einen Kader von 21 Spieler zurückgreifen. Diese neuen Aussichten machen allen Mut für die Rückrunde.

 

Am Wochenende steht nun das erste Hallenturnier an.