Skip to main content

BVR - Viktoria Resse 8:0 (5:0)

Heute stand das letzte Spiel der Hinrunde der Kreisliga A im Kreis Gelsenkirchen an. Viktoria Resse war zu Gast auf dem Platz des BV Rentfort an der Hegestraße. Die Gäste starteten zu zehnt, was die Rentforter nutzten, sodass Robin Slawinski bereits in der vierten Minute das 1:0 schoss. Der BV dominierte das Spiel weiterhin und Finn Jorczik (12. Minute) und Simon Basner (14. Minute) erhöhten auf 3:0. Jan Meier stolperte dann im gegnerischen Strafraum den Ball zum 4:0 ins Tor und wieder Robin Slawinski erhöhte zum 5:0 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit verlor das Spiel an Geschwindigkeit. Die Gegner kamen nur selten in die Rentforter Hälfte und waren auch nicht groß gefährlich, aber auch die Rentforter schafften nicht mehr so viel. Somit schossen Marius Wichert (56.), Paul Nachtigal (74.) und Laurenz Probst (78.) die Rentforter zum 8:0 Endstand. Der Bv Rentfort geht nun als Herbstmeister in die Winterpause und erwartet im ersten Rückrundenspiel den SSV Buer zuhause.