Skip to main content

Rentforts A-Jugend steigt in die Bezirksliga auf

Nun ist es sicher. Unsere A-Junioren werden in der Saison 2020/21 in der Bezirksliga an den Start gehen.

 

Vor der Corona-Krise legte die Truppe um Volker Quednau eine ordentliche Saison hin. Von 12 Spielen wurden 11 siegreich bestritten. Lediglich eine Niederlage sorgte dafür, dass sich die Landjugend aus Kirchhellen ebenfalls noch theoretische Hoffnungen auf den Platz an der Sonne machen konnte.

 

Durch den am 09.06. beschlossenen Saisonabbruch wird nun der BV Rentfort zum Meister gekürt. Eine Aufstiegsrunde wird dieses Mal nicht gespielt. Somit hat der Gladbecker Fußball endlich wieder eine A-Jugend, die überkreislich spielt. Der BV Rentfort ist zuversichtlich, dadurch nun Gladbecker Talente in der Stadt halten zu können und diese nicht mehr an Bottrop oder Gelsenkirchen verlieren zu müssen.

 

Die Rentforter Fußballjugend ist sehr stolz auf seine Jungs der Jahrgänge 2001 und 2002. Vor allem für den Jahrgang 2001 ist dies ein schöner Abschluss der Jugendzeit. Der Jugendvorstand hat bereits angekündigt, die gebührende Aufstiegsfeier nachzuholen, sobald dies wieder möglich sein wird.

 

Ferdinand Koch, Mannschaftskapitän der A-Jugend, der fortan bei Rentfort im Seniorenbereich spielen wird, sieht es so: „Ich freue mich, meine Juniorenzeit mit einer Meisterschaft und einem Aufstieg abschließen zu können, auch wenn wir natürlich gerne die Saison vernünftig zu Ende gespielt hätten. Ich wünsche der neuen A-Jugend alles Gute und viel Erfolg für die neue Saison in der Bezirksliga!“ 

 

Wir bedanken uns an der Stelle auch nochmal beim Trainerteam Volker Quednau, Stefan Kowalski und Tobias Wichert für die geleisteten Dienste.  Großer Dank auch an die Fans und Eltern der Mannschaft für die Unterstützung.

 

Nur der BVR!