Skip to main content

BVR - FC Kray II 5:1 (1:0)

Von Beginn an stand man kompakt und sicher, kontrollierte das Spielgeschehen. Erste gute Möglichkeiten wurden auch herausgespielt. In der 8.Minute war es Joshua Borowetz der nach einer schönen Einzelaktion durch Finn Jorczik mustergültig bedient wurde und zum 1:0 einschob. Nach 15 Minuten verloren wir ein wenig den Faden und ließen den Gast aus Kray etwas mehr ins Spiel kommen. Aber bis auf eine Großchance, die durch Max Rosch mit einem super Reflex vereitelt wurde, hatte die Defensive nichts zugelassen. Somit ging es mit einer verdienten 1:0 Führung in die Halbzeit. 

 

In Halbzeit 2 machte sich plötzlich die ruppige und aggressive Gangart der Gäste bemerkbar wobei der Schiedsrichter größtenteils alles unter Kontrolle hatte. Dadurch wurde das Spiel etwas zerfahrener, dennoch hatte man den Gegner im Griff. 

 

Philipp Sawalisch nutzte eine Unachtsamkeit der Gäste und konnte in der 49.Minuten auf 2:0 erhöhen. Nur 7.Minuten später war es Marius Wichert der per Freistoß auf 3:0 erhöhte. . Doch die Gäste versuchten es fortan an mit lange Bällen zu agieren. Ein Stellungsfehler sorgte dazu, dass ein Krayer im Strafraum zu Fall kam. Den fälligen Elfmeter nutzten die Gäste und verkürzten auf 3:1. Aber umso länger das Spiel dauerte desto unfairer wurde die Spielweise der Gäste. Aber unsere Mannschaft zeigte zum Teil eine tolle Reaktion und spielte weiter Fußball. Sie belohnte sich mit einem Doppelschlag 86.Minute( Alex Plester) und in der 87.Minute ( Simon Basner) und gewann am Ende verdient mit 5:1.