Skip to main content

BVR - VFB Kirchhellen 4:4 (2:3)

Krimi in Rentfort

 

 

 

Heute Morgen stand das zweite Meisterschaftsspiel gegen einen der absoluten Top - Favoriten an. Der VFB Kirchhellen war zu Gast an der Hegestrasse. Es entwickelte sich von Anfang an ein absolutes Spitzenspiel. Beide Mannschaften zeigten guten Fussball.

 

Die Gäste gingen in der ersten Halbzeit in Führung und erhöhten kurz danach auf 2:0. Wer jetzt dachte, die Jungs aus Rentfort würden die Köpfe hängen lassen, sollte eines Besseren belehrt werden. Der verdiente Anschlusstreffer gelang den Rentfortern durch unseren Stürmer. Danach wurde es dann wild und ließ den Puls bei Trainern und Zuschauern in die Höhe schnellen..

 

Kurz nach dem Anschlusstreffer konnte Kirchhellen durch einen Sonntagsschuss den alten Abstand wieder herstellen. Postwendend 

 

bekam der BV Rentfort einen klaren Elfmeter zugesprochen, welchen unser Kapitän sicher verwandelte. Pause 2:3 für die Gäste.

 

Der Gastgeber aus Rentfort kam super aus der Halbzeit. Tolle Spielzüge und eine Wahnsinns - Mentalität führten zu zwei Treffern und somit zu einer verdienten Führung. Diese Führung hielt 20 Minuten. Aber leider nicht bis zum Spielende. Mit der allerletzten Situation konnte der Gast aus Kirchhellen, nach einem Freistoss, ausgleichen. 4:4.Spielende.

 

 

 

Dies fühlte sich für die Rentforter im ersten Moment wie eine Niederlage an. Nachdem man aber darüber hinweg war, freute man sich über die gezeigte Leistung. Das Trainerteam war sehr zufrieden. Dies war ein starkes Spiel von beiden Mannschaften und es war ausreichend Nervenkitzel dabei. Positiv war auf jeden Fall die Einstellung aller Spieler, selbst nach dem 1:3 Rückstand.