Skip to main content

BVR - JSG Haltern Flaesheim 0:6 (0:3)

 Nach langer (Corona) Pause war den Jungs die Vorfreude auf das erste Spiel nach Monaten anzumerken.  Dementsprechend hochmotiviert ging man auch ins Spiel rein und ließ den Ball über weite Strecken gut in den eigenen Reihen laufen. Aber zusehend schlichen sich mehr und mehr Unkonzentrierheiten ein. Zu viele individuelle Fehler und zu wenig Durchschlagskraft nach vorne waren einfach zu viel, um am Ende etwas Zählbares zu holen.  Da ist noch viel Luft nach oben.