Skip to main content

BVR - SV Horst 08 0:2 (0:0)

Am zweiten Spieltag kassierte unsere U19 im ersten Heimspiel eine unterm Strich verdiente Niederlage. Das Spiel begann ausgeglichen. Unsere Mannschaft war bei Konter gefährlich und unsere Gäste aus dem Spiel heraus. Die erste größere Gelegenheit hatte unsere U19 als Firat Bilge alleine auf das Horster Gehäuse zulief und am am Torhüter der Gäste scheiterte. Kurz vor der Pause hatten wir erneut eine große Möglichkeit um die Führung zu erzielen. Erneut war es Firat Bilge der sich auf dem Weg machte und abermals am gut aufgelegten Torhüter der Gäste scheiterte. Somit ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Halbzeit. 


In der zweiten Halbzeit zeigte unsere Mannschaft leider wieder ihr zweites Gesicht und war wie ausgewechselt. Sachen wie Kommunikation und Laufbereitschaft waren nicht mehr gegeben. Aus unerklärlichen Gründen überließ man den Gästen das Feld. Fortan lief man Ball und Gegner hinterher. Sinnbild für die zweite Halbzeit war es, dass man den gegnerische Innenverteidiger über den ganzen Platz laufen ließ ohne ihn zu attackieren und dieser dann die Gästeführung erzielen konnte. 

Es kann nicht angehen, dass ein gegnerischer Spieler sich im eigenen Fünfmeter Raum den Ball erobert und dann ohne gestört zu werden über den gesamten Platz spazieren gehen kann. 


Nun gilt es diese Niederlage in der kommenden Woche aufzuarbeiten.