Skip to main content

BVR - Westfalia Buer II 6:1 (3:0)

3. Spiel, 3. Sieg. Die Viertvertretung des BVR fuhr erneut einen verdienten Dreier ein. Bereits in Minute 12 wurde der Torreigen eröffnet. Tobias Wloczek traf mit einem schönen Schuss aus 20 Metern zum 1:0. In der 19. Minute erhöhte Sebastian Kohlgraf nach feinem Zuspiel von Maik Rogalski auf 2:0 und nur kurz darauf erzielte Stephan Rheinberg nach Pass von Kohlgraf das 3:0 (23.Min.). Bis zum Seitenwechsel blieben dann weitere gute Möglichkeiten aber leider ungenutzt.

 

In Hälfte 2 fiel bereits nach kurzer Zeit die Entscheidung. Mario Horstmann setzte sich auf dem linken Flügel durch und passte in den Rückraum zurück. Da stand Maik Rogalski, der mit einem feinen Schlenzer mit links das 4:0 besorgte (47.Min.). Danach war im Spiel des BVR IV ein wenig die Luft raus, was die Gäste schnell mit den 4:1 ausnutzten (57.Min.). In der letzten halben Stunde verlegten sich die Gastgeber dann auf Konter und erzielten noch 2 weitere Treffer. Zunächst traf Kohlgraf mit einem schönem Heber nach Zuspiel von Denis Miersch zum 5:1 (74.Min.) und den Schlusspunkt setzte Tobias Urbschat zum 6:1 in der 90.Min.

 

Der Saisonstart ist also mehr als geglückt und am kommenden Sonntag (13 Uhr) geht’s nun bei SSV Buer III weiter.

 

 

 

Aufstellung: Niels Radtke, Tim Skrzypczak (68.Min. Kevin Rogalski), Denis Miersch, Tim Eengelberd, Tom Dudde, Carsten Zirwes (63.Min. Mike Prißon), Maik Rogalski, Mario Horstmann (76.Min. Marc Stoffle), Stephan Rheinberg, Tobias Wloczek (57.Min. Tobias Urbschat), Sebastian Kohlgraf

 

 

 

Tore (Vorlagen):

 

1:0 12.Min. Wloczek (Horstmann)

 

2:0 19.Min. Horstmann (M.Rogalski)

 

3:0 23.Min. Rheinberg (Kohlgraf)

 

 

 

4:0 47.Min. M. Rogalski (Horstmann)

 

4:1 57.Min.

 

5:1 74.Min. Kohlgraf (Miersch)

 

6:1 90.Min. Urbschat (Kohlgraf)