Skip to main content

BVR - Erler SV 08 II 2:0 (2:0)

Heute hatten wir die 2.Truppe des Erler SV zu Gast.
Wir wollten mit unserem Team die erste Minuten tief stehen um den Gegner aus seiner Abwehr zu locken.
Das klappte am Anfang auch sehr gut und wie konnten den ein oder anderen Konter setzen. 
Einer dieser Konter führte zu einem Eckball von links.
Kurz ausgeführt von Julian,  Domenik drehte sich auf spielte zurück auf Julian , der zog den Ball auf den 2.Pfosten wo Furkan Dalbudack ihn einköpfte.
1:0
Jetzt wollten wir eigentlich umschalten und den Gegner unter Druck setzen,  doch irgendwie verstand unser Team dies nicht.
Nichts desto trotz kamen wir zu einem weiteren Konter in der 17.Minute wo wo Julian einen Ball verlängerte auf Fynn Schulze,  der sich den Ball runterpflückte auf das Tor zu lief und den Ball zum 2:0 einschob.
Danach gab es einige Fouls hüben und drüben die nicht konsequent vom Schiedsrichter unterbunden wurden. 
Zuerst erwischte es Fynn, dem der Gegner in einen Luftkampf in den Rücken sprang.
Karte Fehlanzeige!
Danach revanchierte sich Mats mit einer Grätsche, auch Gelbwürdig, wieder nix vom Schiedsrichter.  Dann wurde Mats von hinten als direkte Revanche weggehauen, musste danach auch vom Feld. Hier gab es dann nur Gelb. 
So ging es mit 2:0 in die Halbzeit. 
Wir gingen direkt in die Kabine,  damit die Emotionen erstmal ein enig runter zu bekommen.  In der Kabine legten wir unsere Taktik noch mal neu auf und nahmen uns weitere Tore vor. Wir besprechen nochmal,  das wir nicht mit dem Schiedsrichter diskutieren und ruhig zu bleiben. 
Wir gingen wieder zur 2. Halbzeit raus, wo mich der Vater  des Schiedsrichters direkt ansprach und sagte das sein Sohn nicht weiter pfeift, weil er Beleidigt wurde. 
Wir haben in der gesamten ersten Hälfte nichts davon mitbekommen. 
Die Erler Trainer standen neben uns und haben definitiv in Halbzeit 1 niemanden beleidigt. 
Was passiert ist als wir in der Kabine waren????
Keine Ahnung. 
Fakt der Schiri hat das 2:0 für uns eingetragen und beendete das Spiel. 
Schade , wir wollten noch ein paar Tore machen. 
Kader: Fabio, Emre, Furkan,  Fynn Z, Domenik,  Alban,  Fabian,  Felix,  Julian,  Mats, Egzon,  Benjamin,  Viktor,  Leandro