Skip to main content

BV Horst-Süd II - BVR 2:4 (0:3)

Beim Tabellenletzten aus Horst bot der BVR IV bei besten äußeren Bedingungen auf dem Rasen im Fürstenbergstadion eine ganz schwache Vorstellung.

 

Bereits nach 16 Minuten führten die Gäste verdient mit 3:0. Zweimal Stephan Rheinberg nach langen Bällen von Robin Lenz und Denis Miersch zum 2:0 (4. Und 11.Min.) sowie Aaron Jenko (16.Min.) nach feinem Solo zum 3:0 sorgten für eine frühe Führung. In der Folgezeit hätte man das Ergebnis einige Male noch höher gestalten können, doch es blieb zur Pause beim 3:0.

 

In Hälfte 2 stellte man das Fußballspielen und die Bewegung dann mehr oder weniger komplett ein. Ein Foulelfmeter (48.Min.) und eine direkt verwandelte Ecke (70.Min.). ließen die Gastgeber dann sogar auf 2:3 herankommen. Ein stärkerer Gegner hätte die Lethargie im Rentforter Spiel im Anschluss danach wohl endgültig bestraft, aber in Minute 76 fiel dann aber letztendlich doch die Entscheidung zugunsten des BVR. Kevin Radtke wurde auf dem linken Flügel zu Fall gebracht und den anschließenden Freistoß verwandelte Stephan Rheinberg zum 2:4-Endstand butterweich im langen Eck.

 

 

 

 

 

Aufstellung: Stefan Kowalski, Tim Eengelberd, Tom Dudde, Denis Miersch, Tim Skrzypczak, Tobias Wloczek (46.Min. Mike Prißon), Aaron Jenko, Robin Lenz, Robert Tomkowiak (71.Min. Kevin Radtke), Sebastian Kohlgraf, Stephan Rheinberg,

 

 

 

Tore (Vorlagen):

 

0:1   4.Min. Stephan Rheinberg (Robin Lenz)

 

0:2 11.Min. Stephan Rheinberg (Denis Miersch)

 

0:3 16.Min. Aaron Jenko (Robin Lenz)

 

 

 

1:3 48.Min. (11m)

 

2:3 70.Min.

 

2:4 76.Min. Stephan Rheinberg (Kevin Radtke)