Skip to main content

BVR - Westf. Buer II 1:3 (1:1)

Am Samstag hatten wir die D2 von Westfalia Buer zu Gast in einem Meisterschaftsspiel.  Vor dem Spiel versammelten sich beide Mannschaften am Mittelkreis zu einer Schweigeminute zum Ukrainekrieg.

 

Nach dem Anpfiff setzte Buer uns sofort unter Druck, wir kamen kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Doch nach einem gelungen ausgespielten Konter konnten wir - etwas überraschend  - in Führung gehen. Buer verstärkte daraufhin seine Angriffsbemühungen und  erzielte nach einem Gewühl in unserem Strafraum kurz vor der Pause den Ausgleich. 

 

Wer weiß, wie das Spiel ausgegangen wäre, wenn wir die Führung mit in die Halbzeitpause hätten nehmen können!

 

Mitte der zweiten Hälfte waren wir in der Defensive nicht aufmerksam genug, Buer kam zum 2:1. Wir versuchten alles, um noch zum Ausgleich zu kommen, hatten auch noch einige gute Möglichkeiten, die leider vergeben wurden.

 

In der Schlussminute waren wir nach einem Eckball zu weit aufgerückt, Buer nutzte dieses zu einem schnellen Konter und zum entscheidenden 3:1.