Skip to main content

BVR - Eintracht Erle 3:2 (2:1)

Heute hatten wir bei gutem Wetter die C1 von Eintracht Erle zu Gast!

Die Vorzeichen waren klar, mit einem Spiel weniger hatten wir 1 Punkt Rückstand in der Tabelle um auf Platz 3 zu kommen.

Unser Team begann schwungvoll  und drängte den Gegner in dessen Hälfte,  wir Spielbestimmend und Erle konternt.

Leider waren es die Erler die ihrerseits mit einem Angriff über Links, der Ball wurde einmal durch den 16er gespielt und von einem Erler am 2.Pfosten aus knapp 7 Metern auf das Tor geschossen,  der Ball fand irgendwie den Weg durch Fabian Handschuhe ins Tor.

0:1 für die Erler!

Unsere Mannen steckten das relativ gut weg und spielten weiter nach vorne.

In der 15.Minute wurde ein Schuss von Julian noch auf der Linie geklärt.

In Minute 27. Servierte Julian über Rechts mustergültig für Fynn Schulze der den Ball zum 1:1 vollstreckte.

In Minute 32 war es wiederum Fynn der nach einen Luftkampf zwischen Egzon und dem Erler Torwart mit dem Kopf netzte.

2:1 ging es auch in die Halbzeit.

In Hälfte 2 kam einen das Spiel erstmal recht einschläfernd vor.

Die einen wollten nicht, die anderen konnten nicht.

In Minute 55 kamen wir zu einer Ecke über Links.

Kurz ausgeführt im Doppelpass von Domenic und Fynn, Fynn wollte den Ball vor das Tor ziehen,  traf ihn aber nicht sonderlich gut, der Ball kam auf Egzon,  der einfach am Ball vorbei lief und so den Torwart irritierte der den Ball nur noch nach schauen konnte. 3:1.

Bei einem weiteren Angriff über außen hätte Fabian fast ein wunderschönes  Kopfball Tor gemacht.

Kurz danach hatte Felix bei einem Solo in des Gegners Hälfte die Chance zum 4:1.

Alleine auf dem Weg Richtung Tor wurde er durch eine Notbremse gestoppt.

Der Erler Spieler bekam eine 5 Minuten Strafe.

Kurz nach dem er wieder auf das Feld kam , bekamen wir aus knapp 20 Meter einen relativ harmlosen Ball auf das Tor,  den Fabio leider unterschätzte und sich so das 3:2 fing.

(Fabio war die letzten Wochen der Garant für die Punkte)

Heute gewann das Team dann mal für Ihn.

So ist Fußball,  einer alleine ist Nix!

Das Team zählt!

Kader: Fabio, Simon, Furkan,  Alban,  Mats, Viktor,  Fabian,  Felix,  Fynn S, Domenic, Julian,  Tuncay, Egzon,  Emre