Skip to main content

BVR - VfL Grafenwald 1:3 (1:2)

Beim vorletzten Heimspiel der Saison hatte der BVR IV zum Topspiel des Spieltages den VfL Grafenwald II zu Gast.

 

In Hälfte 1 waren die Gastgeber das bessere Team und gingen in der 16. Minute durch Stephan Rheinberg mit 1:0 in Führung. Er war mit einem feinem Pass in die Schnittstelle von Tobi Wloczek in Szene gesetzt worden. Danach verpasste der BVR IV durch Wloczek, Kohlgraf und Rheinberg eine höhere Führung und musste kurz vor dem Seitenwechsel leider einen Foulelfmeter zum 1:1 hinnehmen (39.Min.). Der kurzfristig eingesprungene Keeper Max Rosch, der ansonsten eine super Partie ablieferte, war hier leider machtlos.

 

Im 2. Durchgang konnten die Gäste durch Fernschüsse 2 weitere Tore erzielen und waren wohl auch aufgrund der 2. Halbzeit der nicht ganz unverdiente Sieger, nur vielleicht um 1 Tor zu hoch.

 

Der bereits verwarnte Marvin Katzewski sah in der Schlussminute aufgrund einer Unsportlichkeit noch die Gelb-Rote Karte.

 

Aufstellung: Max Rosch, Marvin Katzewski, Tom Dudde, Tim Eengelberd, Aaron Jenko (71. Tobias Wloczek, 73. Min. Kevin Rogalski), Sven Specke, Maik Rogalski, Robin Lenz, Tobias Wloczek (46.Min. Robert Tomkowiak), Sebastian Kohlgraf, Stephan Rheinberg,

 

Tore (Vorlagen):

 

1:0 16.Min. Stephan Rheinberg (Tobias Wloczek)

 

1:1 39.Min. (11m)

 

1:2 59.Min.

 

90.Min. Gelb-Rote Karte Marvin Katzewski (Unsportlichkeit)

 

1:3 90.+2 Min.