Skip to main content

SV Horst-Emscher - BVR 3:1 (1:1)

In einer ausgeglichenen Partie nutzten die Gastgeber am Ende die Torchancen etwas besser und gewannen mit 3:1.

 

Zunächst ging der BVR IV in Führung. Eine weite Flanke von Denis Miersch legte Stephan Rheinberg in die Mitte, wo Aaron Jenko souverän zum 0:1 einschob (16.Min.). Nur 2 Minuten später bugsierte Maik Rogalski eine Freistoßflanke unglücklich zum 1:1 ins eigene Tor (18.Min.).

 

Leider fehlte in der Folgezeit beim BVR IV in vielen Situationen der letzte Pass und Horst war eigentlich nur bei Standards gefährlich, diese brachten aber nichts ein, sodass es mit einem 1:1 in die Pause ging.

 

In Hälfte 2 nutzten die nun immer mehr lamentierenden Gastgeber 2 Angriffe zu 2 Toren (57. Und 71.Min.). Dem BVR IV fehlte die letzte Durchschlagskraft und hat nun am kommenden Sonntag (13:15 Uhr) an der heimischen Hegeroad mit einem Sieg wiederum die Möglichkeit Platz 3 zu sichern.

 

Aufstellung: Max Rosch, Kevin Rogalski (62.Min. Mike Prißon), Tim Eengelberd, Tom Dudde, Denis Miersch, Aaron Jenko, Mario Horstmann (81.Min. Tim Skrzypczak), Maik Rogalski (75.Min. Ben Tautz), Tim Skrzypczak (56.Min. Kevin Radtke), Frederik Pourier, Stephan Rheinberg

 

Tore (Vorlagen):

 

0:1 16.Min. Aaron Jenko (Stephan Rheinberg)

 

1:1 18.Min.

 

2:1 57.Min.

 

3:1 71.Min.

 

83.Min. Gelb-Rote Karte für Tim Eengelberd wegen Meckerns