Skip to main content

SV Westfalia Gemen - BVR 3:4 (2:1)

Freundschaftskick beim Bezirksligisten SV Gemen.

 

Die C2 haben wir ja schon vor ein paar Wochen kennengelernt und so wollten wir uns mit der C1 messen.

 

Leider fehlten uns heute einige Kicker sowie ein etatmäßiger Torwart!

Für die Aufgabe im Tor erklärte sich Egzon bereit, der seine Aufgabe sehr gut meisterte!

 

Leider begannen wir das Spiel zu zaghaft und viel zu defensiv, was auch an meiner Vorgabe lag!

So konnten die Gemener nach 6 Minuten mit 1:0 in Führung gehen (Abseits, egal).

Die über 70 Jährige Schiedsrichterin meisterte ihre Aufgabe trotzdem gut!

 

Nach einen dusseligen Abwehrfehler in der Box lagen wir nach 16 Minuten mit 2:0 zurück!

 

Nun stellten wir unsere Taktik um und pressten auf Teufel komm raus, was auch sehr schnell Wirkung zeigte.

Es dauerte bis zur 32. Minute, bis wir durch Julian Czupala auf 2:1 heran kamen!

 

In Hälfte 2 wollten wir weiter auf die Tube drücken, was uns die ersten 10 Minuten irgendwie nicht gelang, so dass wir durch einen Konter das 3:1 bekamen.

 

Doch das Spiel zu verlieren hatten wir keine Lust und drückten wieder aufs Vollgas.

 

Der Gegner wurde nun von Minute zu Minute unsicherer und ihm ging die Puste aus.

In Minute 62 war es Fynn Schulze, der nach 4 vergebenen Chancen netzte.

Wir drückten immer mehr und kamen durch Felix Hoffmann zum 3:3 (sehenswertes Dribbling in die Box).

 

In Minute 70 war es wieder Mals Julian, der zum 4:3 Erfolg abschloss.

Als hätten wir die Meisterschaft gewonnen, stürmte unser Team in einer Jubeltraube in den 16er inklusive der Bank!

 

Ja Jungs, ihr habt es immer noch drauf!

Kader: Egzon, Mats, Simon, Fynn Z, Alban, Viktor, Emre, Domenik, Julian, Fynn S, Felix, Jerome, Eren