Skip to main content

BVR - DJK SW Gelsenkirchen-Süd 5:1 (2:0)

Im letzten Heimspiel der Saison fuhr der BVR IV einen souveränen Sieg ein und sicherte sich einen Spieltag vor Saisonende den 3. Platz.

 

Bereits in der 5. Minute fiel das 1:0. Nach Pass von Stephan Rheinberg jagte Sebastian Kohlgraf die Kugel von der Strafraumgrenze in den rechten Giebel. Nach gut einer halben Stunde baute Mario Horstmann die Führung aus. Wieder assistierte Stephan Rheinberg (28.Min.).

 

Nach dem Seitenwechsel war es dann erneut Sebastian Kohlgraf, der nach Freistoß von Robin Lenz den anschließendem Querpass von Stephan Rheinberg nur noch über die Linie drücken musste (62.Min.). Nach dem 3:1 nach einem groben Abwehrschnitzer (68.Min.) stellte Stephan Rheinberg nach Vorlage von Mario Horstmann per Flachschuss mit dem 4:1 den alten Abstand wieder her (70.Min.). Den Schlusspunkt dieser recht temporeichen Partie setzte dann Tim Skrzypczak, der einen an Sebastian Kohlgraf verursachten Foulelfmeter souverän verwandelte (79.Min.).

 

Am Ende war es ein gutes letztes Heimspiel der Gastgeber, auch wenn der Sieg noch deutlich höher hätte ausfallen können.

 

Am kommenden Freitag (03.06.2022, 19:30 Uhr) tritt der BVR IV dann zum letzten Saisonspiel beim TSV Feldhausen an.

 

 

 

Aufstellung: Marcel Dörnemann, Marvin Katzewski, Tom Dudde, Denis Miersch (46.Min. Kevin Rogalski), Tim Skrzypczak (80.Min. Mike Prißon), Sven Specke, Maik Rogalski, Robin Lenz, Mario Horstmann, Sebastian Kohlgraf, Stephan Rheinberg,

 

Tore (Vorlagen):

 

1:0   5.Min. Sebastian Kohlgraf (Stephan Rheinberg)

 

2:0 28.Min. Mario Horstmann (Stephan Rheinberg)

 

3:0 62.Min. Sebastian Kohlgraf (Stephan Rheinberg)

 

3:1 68.Min.

 

4:1 70.Min. Stephan Rheinberg (Mario Horstmann)

 

78.Min. Gelb-Rote Karte SW Gelsenkrichen-Süd II (wiederholtes Foulspiel)

 

5:1 78.Min. Tim Skrzypczak (11m, Foul an Sebastian Kohlgraf)