Skip to main content

Erler SV 08 - BVR 3:2 (2:1)

Im vierten Meisterschaftsspiel der Saison mussten wir uns bei Erle 08 mit 2:3 unglücklich geschlagen geben. In einem intensiven, kampfbetonten Spiel überraschten wir Erle 08 gleich zu Beginn und gingen in der 2. Minute durch einen schönen Treffer von Tristan Bartsch in Führung. 

 

Erle 08 intensivierte den Druck, wir kamen kaum aus der eigenen Hälfte und mussten dann auch den Ausgleichstreffer und ärgerlicherweise kurz vor dem Halbzeitpfiff einen weiteren Treffer hinnehmen. So ging es mit einem Rückstand in die Pause.

 

In der zweiten Hälfte standen wir kompakt, gaben keinen Ball verloren, verlangten unserem Gegner alles ab und konnten nach einem gelungen vorgetragenen Konter sogar den Ausgleich durch Julien Kusch erzielen.

 

Leider konnten wir den Punkt nicht mit nach Hause nehmen. In der letzten Minute gab es eine Ecke für Erle 08, wir waren einen Moment unaufmerksam und der Erler Mittelstürmer konnte den Ball aus kurzer Entfernung zum 3:2 für Erle 08 einschieben. 

 

Ein großartiger kämpferischer Auftritt und eine geschlossene Mannschaftsleistung hätten eigentlich den einen Punkt verdient gehabt!

 

Tore: Tristan Bartsch, Julien Kusch