Skip to main content

BVR - SG Herne 70 6:1 (3:1)

Podi trifft beim Abschluss  In seinem vorerst letzten Spiel für den BV Rentfort traf Philipp Potratz zum 14. Mal in dieser Saison. Auch seine Teamkollegen erzielten einige Treffer, sodass am Ende ein 6:1 Sieg heraussprang.   Neben Podi trafen auch Finn Martin Jorczik, Dominik Stukator (2x) und Dominik Roes für den BVR. Außerdem unterlief den Gästen ein Eigentor.  Insbesondere das letzte Tor des Tages, dass 6:1 von Dominik Roes, war eines der Marke Traumtor: aus knapp 40 Metern chippte Roes den Ball von der Seitenauslinie ins Tor.   Die Rentforter beenden die Hinrunde auf Platz 4. Zuhause ist das Team von Marc Schäfer noch ungeschlagen (8 Siege, 1 Remis).