Skip to main content

BV Rentfort verpflichtet Muhammed Filizay

Für die Rückrunde bekommt der Kader von Marc Schäfer einen neuen Spieler, der in der Gladbecker Fußballszene bekannt ist. Von Preußen Gladbeck kommt Muhammed Filizay, der in der Kreisliga A in der Hinrunde ein 13 Tore erzielen konnte und letztes Jahr mit 28 Toren den dritten Platz in der Torjägerliste belegt hat. Geschäftsführer Jan Meier freut sich auf den Neuzugang: "Die Zahlen sprechen für sich und Mo ist bereit für den nächsten Schritt. Ich habe letztes Jahr ja noch selber gegen ihn gespielt und er hat gegen uns getroffen! Jetzt können wir von seinen Waffen - seinem Abschluss, seinem Tempo und seinen Scorern - profitieren."

 

Muhammed hatte vor seinem Wechsel bei den Rentfortern probehalber mittrainiert und kennt daher Trainer und Mannschaft schon ein bisschen: "Meine ersten Eindrücke waren sehr positiv. Ich wurde gut aufgenommen und das Training hat mir auch Spaß gemacht. Ich freue mich jetzt auf die neue Herausforderung in einer guten Bezirksliga Mannschaft zu spielen. Mein persönliches Ziel ist es, mich so gut es geht weiterzuentwickeln und natürlich als Stürmer so viele Tore zu schießen wie nur möglich."

 

Auch für seinen alten Verein Preußen hat der Torjäger nur positive Worte übrig: "Ich habe im Verein Preußen Gladbeck eine sehr lange Zeit meines Lebens verbracht und bin jedem für diese Zeit dankbar."

 

Muhammed ist übrigens bei uns in Rentfort der zweite Filizay. Sein Bruder Welat ist für den Verein als Schiedsrichter tätig.